www.treis-karden-mosel.de

Rudi Bleser verabschiedet

Seit 1985 war Rudi Bleser Mitarbeiter der Ortsgemeinde Treis-Karden. Nachdem er bereits im September 2012 in die Freistellungsphase der Altersteilzeit eingetreten war und damit seinen aktiven Dienst beendet hatte, ist er jetzt in den Ruhestand eingetreten.

 

Am Rande der jüngsten Sitzung des Ortsgemeinderates dankte Ortsbürgermeister Philipp Thönnes dem langjährigen Vorarbeiter des gemeindlichen Bauhofs für seine treue Pflichterfüllung und die geleisteten Dienste mit einer Urkunde und einem Weinpräsent. Beifall klatschend schlossen sich auch die Ratsmitglieder diesem Dank an und wünschten alles Gute für die Zukunft.

 


 

Wieder verstärkt Verschmutzungen durch Hundekot

 

Mit dem Moselsteig führt ein Premiumwanderweg durch unseren Fremdenverkehrsort, der gerade erst ausgezeichnet wurde. Dennoch scheint das manchen Hund nicht sonderlich zu interessieren oder besser gesagt sein Herrchen. Insbesondere auf dem Weg zur Josefinenrast, zur Hochkreuzkappelle und weiter hinauf zum Martberg trifft man derzeit wieder vermehrt auf die Hinterlassenschaften mancher Vierbeiner.

 

Ich appelliere daher an alle Hundehalter, den Haufen nach dem Geschäft ordnungsgemäß zu entsorgen.

 

Philipp Thönnes
Ortsbürgermeister

Illegale Müllentsorgung auf dem Grüngutplatz

 

Erneut hat ein Umweltsünder seinen Müll auf dem Grüngutplatz Treis hinterlassen. Hier wurde vermutlich wenige Tage vor dem vergangenen Wochenende (26.08.2016) Kinderspielzeug aus Plastik, Gartenstühle, Kinderwagen sowie ein Hochdruckreiniger entsorgt. Da es sich vor allem bei dem Spielzeug um recht markante Gegenstände handelt, wird die Bevölkerung um Mithilfe gebeten.

Wer Hinweise geben kann, wo er das abgebildete Spielzeug schon einmal gesehen hat, wird gebeten, dies dem Ortsbürgermeister mitzuteilen. Hier handelt es sich nicht nur um ein Kavaliersdelikt. Der Müll muss nun auf Kosten der Allgemeinheit entsorgt werden. Der Verursacher hätte die Möglichkeit der Entsorgung über die Sperrmüllabfuhr gehabt, ohne dass ihm dazu Kosten entstanden wären.

Da solche illegalen Abfallablagerungen immer wieder vorkommen, bitte ich jeden, der diesbezügliche Beobachtungen macht und sachdienliche Hinweise geben kann, mir diese zu melden. Gleiches gilt auch bezüglich der Entsorgung von Hausmüll in die Abfallbehälter in den Moselanlagen. Auch diese sind nicht dazu da, dass Müll aus privaten Haushalten oder Ferienwohnungen dort auf Kosten der Allgemeinheit beseitigt werden.

 

Es sind auch Ihre Steuergelder, die zur Entsorgung aufgewendet werden müssen.

 

Philipp Thönnes

Ortsbürgermeister

Sitzung des Gemeinderates

 

Am Donnerstag, 08.09.2016 findet um 19:30 Uhr in der Knabenschule (Am Plenzer 1) eine Sitzung des Gemeinderats mit folgender Tagesordnung statt:

 

I. Öffentliche Sitzung

 

1.    Mitteilungen des Ortsbürgermeisters

 

2.    III. Änderung des Bebauungsplanes Schwarzerd und Im Schaemel der Ortsge­meinde Treis-Karden

a)  Beratung und Beschlussfassung über die im Rahmen der Beteiligung der Öffent­lichkeit und berührten Träger öffentlicher Belange vorgebrach­ten Anregungen

b)  Beratung und Beschlussfassung über die Satzung

 

3.   II. Änderung und Erweiterung Wolfskaul der Ortsge­meinde Treis-Karden

a)    Beratung und Beschlussfassung über die im Rahmen der vorgezogenen Bürger­be­tei­ligung und der Beteiligung der Träger öffentlicher Belange eingegangen Anre­gun­gen

b)    Beratung und Beschlussfassung über die Durchführung der Offenlage gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch

 

4.   Beheizung Gemeindebüro

a)    Beschluss über die Art der Beheizung und Veranlassung von Ausschreibung und Vergabe

b)    Antrag an die Verbandsgemeinde auf Bezuschussung der Heizung

 

5.   Neufassung der Verbandsordnung des Forstzweckverbandes

 

6.   Anschaffung eines Mulchers

 

II. Nichtöffentliche Sitzung

 

1.   Mitteilungen des Ortsbürgermeisters

 

2.   Windkraft  

Mit freundlichen Grüßen

Philipp Thönnes
Ortsbürgermeister

Herzlich Willkommen in Treis-Karden!

Ortsgemeinde Treis-Karden | Hauptstr. 27 | 56253 Treis-Karden | Telefon 0 26 72 / 16 99